Bildungshaus Schloss Goldrain - Schlossgasse 33 - I-39020 GOLDRAIN
http://www.schloss-goldrain.com/
Tel.   (0039) 0473-742433  - Fax (0039) 0473-742477 - info@schloss-goldrain.com

 



Musica Viva Vinschgau

In Zusammenarbeit mit dem Bildungshaus Schloss Goldrain

Jahresprogramm 2020

 

 

 

Sonntag, 19. Jänner 17.00 Uhr, Schlanders, Kulturhaus

Agnes Palmisano Trio
Agnes Palmisano, Gesang
Andreas Teufel, Schrammelharmonika
Daniel Fuchsberger, Kontragitarre


IN MEIN HEAZZ – Lieder aus Wien

Gemeinsam mit dem Kulturhaus Schlanders

 

Samstag, 29.Februar, 18.00 Uhr, Kultursaal Schluderns

Heiner Stecher, Gesang & Gitarre
Hannes Ortler, Blas- & Tasteninstrumente; Gesang
Franco Micheli, Bassgitarre
Michael Reissner, Schlagwerk

„FLOURASCHWORZ“ mit neuen Korrnerliadern

 

Montag, 23. März, 20.00 Uhr, Schlanders, Kulturhaus

Haydn Orchester von Bozen und Trient
Musiktheaterinstallation Curon/Graun


 Anhand von Bildern des aus dem Reschensee ragenden Kirchturms, dem einzigen Bauwerk, das von der Existenz zeugt, und suggestiver Musik von Arvo Pärt erinnert das Stück Curon / Graun an das gleichnamige Dorf im Vinschgau, das fortgespült wurde.



MUSIK MERAN
Palmsonntag, 5. April, 17.00 Uhr, Meran, Pfarrkirche
J. S. BACH - MATTÄUSPASSION


Chorus sine nomine
Ensemble Prisma Wien (Theodor Fheodoroff)
Cornelia Horak, Sopran
Marian Dijkhuizen, Alt
Johannes Bamberger, Tenor + Evangelist 
Stefan Zenkl, Bass 
Klemens Sander, Bass (Jesus) 
Leitung: Johannes Hiemetsberger

 

Dienstag, 14. April, 20.00 Uhr, Schlanders, Kulturhaus
Beethoven Gala – 250 Jahre Beethoven


20 Jahre Orchester der Tiroler Barockinstrumentalisten
Michael Schöch, Hammerklavier
Wolfgang Kostner, Dirigent


Ludwig van Beethoven:
Ouvertüre zu „Die Ruinen von Athen“
Klavierkonzert Nr. 5 in Es-Dur
Sinfonie Nr. 5 in c-Moll „Schicksalssinfonie“


Gemeinsam mit dem Kulturhaus Schlanders

 

Sonntag, 17. Mai, 17.00 Uhr Schlanders, Pfarrkirche

Pfarrchor Latzfons (Leitung Judith Meraner)
Pfarrchor Feldthurns (Leitung Renate Unterthiner)
Magdalena Lang, Sopran
Anna Nardi, Mezzosopran
Streichorchester
Othmar Trenner, Leitung


Gaetano Donizetti: „Parafrasi del Christus”, Geistliche Kantate für Sopran, Mezzosopran und Streicher
Motetten für Chor a capella
Heinrich Unterhofer: Marienmotette für Sänger und Instrumente (Uraufführung)
Valentin Rathgeber: Missa fac bonum für Chor, Streicher und Orgel
W. A. Mozart: Laudate dominum, für Mezzosopran und Streicher

In Zusammenarbeit mit dem Festival Musica Sacra

 

Sonntag, 26. Juli, 18.00 Uhr, Tartsch, Tartscher Bichl

Ensemble Cordia

Barocksonaten für Traversflöte, Oboe und B. c.
von Georg Philipp Telemann, Carl Philipp Emanuel Bach
Arcangelo Corelli, Antonio Lotti

 

Sonntag, 16. August, 18.00 Uhr, Kastelbell, Schloss Kastelbell

Junge Solisten:
Elisa Horrer, Fagott (Schlanders)
Yuki Serino, Violine (Bruneck)
und  Amarida Streichquartett

Werke von W. A. Mozart, Antonio Vivaldi, Franz Schubert,
Astor Piazzola, Francois Devienne, Vittorio Monti

 

MUSIK MERAN
Mittwoch, 14. Oktober, 20.00 Uhr, Meran, Kursaal


Solistenensemble & Sinfonieorchester des Mozarteum Salzburg
Hansjörg Albrecht, Dirigent


Ludwig van Beethoven: Fantasie für Klavier, Soli, Chor und Orchester c-Moll op. 80
Joseph Haydn: Oratorium „Die Schöpfung“ für Soli, Chor und Orchester

 

Samstag, 17. Oktober, 20.00 Uhr, Schlanders, Kulturhaus

Haydn Orchester von Bozen und Trient
Luigi Piovano, Dirigent


Wolfgang Amadeus Mozart: Sinfonie Nr. 39 in Es-Dur KV 543
Ludwig van Beethoven: Sinfonie Nr. 2 in D-Dur op. 36

 

Freitag, 6. November, 20.00 Uhr, Schloss Goldrain

Vier junge Pianisten der
Piano Academy Eppan 2020

 

Sonntag, 22. November, 17.00 Uhr, Glurns, Stadtsaal

Schnittpunktvokal

Peter Paumgarten, Altus - Christian Paumgarten, Tenor
Michael Paumgarten, Tenor - Uli Staber, Bass

 

Sonntag, 20. Dezember, 17.00 Uhr, Schlanders, Pfarrkirche
Weihnachtskonzert - Stille Nacht, heilige Nacht


ensemble amarena
Maria Erlacher Sopran & Markus Forster Altus,
Violine, Violoncello, Harfe/Laute, Orgel


L. G. da Viadana: Cantate Domino
Weihnachtswaise „Es ist ein Ros entsprungen“
G. F. Händel: O though that tellest good tidings to Zion, Arie aus „The Messiah“
Instrumental solo Harfe
G. F. Händel: I know that my redeemer liveth, Arie aus „The Messiah“
A. Vivaldi: Laudamus te, aus dem Gloria D-Dur
Weihnachtsweise Maria durch ein Dornwald ging
G. F. Händel: He shall feed His flock, Arie aus „The Messiah“
Instrumental solo Orgel
J. S. Bach: Schließe, mein Herze, dies selige Wunder, Arie aus dem Weihnachtsoratorium,
Öffne dich mein ganzes Herze, Arie aus der Kantate BWV 61
Weihnachtsweise „Still still, weil‘s Kindlein schlafen will“
J. S. Bach: „Wir eilen mit schwachen, doch emsigen Schritten“, Duett aus der Kantate BWV 78
F. X. Gruber: Stille Nacht, heilige Nacht

 

 


____________________________



Präsident: Dr. Hermann Schönthaler                Künstlerischer Leiter: Dr. Josef Lanz

Vorstandsmitglieder: Christine Karner, Hermann Reissner, Andrea Hanni, Gerda Frischmann

„Keine Kunst wirkt auf den Menschen so unmittelbar, so tief wie die Musik“, sagte Arthur Schopenhauer.

Moderne Mediziner geben dem Philosophen Recht. Musik rührt an unserer Seele. Sie entspannt psychisch und physisch, Seele und Muskel- sprich: das Herz.

Ähnlich äußert sich Matthias Georg Kendlinger: Musik verbindet, verändert, kann heilen.